Skip to main content

Gaming PC

gaming-pc-ratgeber

Gaming PC – Ratgeber

Du bist auf der Suche nach einem geeigneten Gaming PC, der in dein Budget passt und alles enthält, was Du für dein Online Gaming Erlebnis benötigst? Dann bist du hier genau richtig, denn wir werden dir hier alles Wissenswertes rund um das Thema Gaming PC nennen und werden dich über wichtige Kauftipps aufklären, die Du vor dem Kauf eines Gaming Computer unbedingt beachten solltest.

Denn der Gaming Markt ist nahezu überflutet mit Computern, die total überteuert sind und für einen hohen Preis mit kaum Leistung aufweisen. Im Folgenden erhältst du einige Kauftipps, die dir ganz genau zeigen, auf was du achten musst, bevor du dir einen Gaming PC zulegst.

Bestseller Nr. 1
Memory Gaming PC AMD Ryzen 5 2600 6X 3.9 GHz, NVIDIA GTX 1060 6GB, 16 GB DDR4, 240GB SSD, Windows 10 Pro 64bit
  • Unser Memory PC überzeugt durch perfekt abgestimmte Markenkomponenten. Mit dem Ultra schnellen 6-Kern Prozessor AMD Ryzen 2600 können mühelos selbst die anspruchsvollsten Programme und Spiele ohne Kompromisse ausgeführt werden. Die Taktrate der Ryzen CPU beträgt 3400 MHz und kann per Turbo Boost auf 3900 MHz getaktet werden MHz im Bios angehoben werden.
  • Die verbaute GTX 1060 6GB bieten mehr als genügend Leistung für alle aktuellen Spieletiteln und ist zudem ideal für den Multimedia Einsatz wie zum Beispiel in der Video- und Fotobearbeitung.
  • Dieses Gerät wird individuell für Sie produziert und getestet. Sie erhalten kein Gerät von der Stange. Wir achten sorgsam auf perfektes Kabelmanagement und verbauen nur zuverlässige Komponente.
  • Wir bieten Ihnen eine 24 monatige Pick up & Return Garantie an. Bei einem eventuellen defekt holen wir bei Ihnen das Gerät kostenfrei ab und stellen Ihnen das Gerät ebenfalls kostenfrei wieder zu. Das heisst eine eventuelle Garantieleistung ist für Sie als Kunde von Memory PC komplett Stress- und kostenfrei.
  • Ausstattung: Memory Gaming PC AMD Ryzen 5 2600 6x 3.9 GHz, NVIDIA GTX 1060 6GB, 16 GB DDR4, 240GB SSD, Windows 10 Pro 64bit
Bestseller Nr. 2
Intel Core i7 Monster Gamer mit 3 Jahren Garantie! | Intel i7 3770, 8 Threads, 3.9 GHz | 16GB | 512GB SSD | Geforce GTX 1650 4 GB DDR5 | USB 3.0 | DVD±RW | WLAN | Win10 | MS Office | #6383
  • Das Gerät ist mit einem sehr schnellen i7 3770 Prozessor sowie schnellen 16GB Markenarbeitsspeicher ausgestattet, die mehr als genug Leistung für rechenintensive Anwendungen, Multitasking und Multimedia bereitstellen. Die große 512 GB SSD ist ideal um all ihre Daten zu speichern. Der schnelle DVD-Brenner sichert zuverlässig alles auf CD oder DVD.
  • Arbeiten Sie in Ruhe, ohne störende Lüfter-Geräusche! Das Gerät verfügt über ein Silent Netzteil und einen geregelten, leisen CPU Kühler.
  • Das Gerät verfügt über eine sehr schnelle nvidia Geforce GTX 1650 4 GB DDR5 3D Grafikkarte die alle modernen Spiele flüssig beschleunigt
  • Der PC wird mit Betriebssystem geliefert, Microsoft Windows 10 Professional 64Bit ist inkl. aller Treiber fertig installiert. Um Viren und andere Schädlinge zuverlässig abzuwehren ist die neueste GDATA Internet Security installiert inkl. einem halben Jahr Updates. Außerdem ist MS Office 2010 Starter (Word 2010 und Excel 2010 ) als Vollversion enthalten
  • shinobee gewährt auf dieses Gerät 36 Monate Herstellergarantie !

Prozessoren

Du solltest dir auf jeden Fall einen Gaming Computer zulegen, der über mindestens einen vier Kerne Prozessor verfügt. Natürlich sollte der Sockel dieses Prozessors ebenso mit dem Sockel deines Mainboards übereinstimmen bzw. kompatibel sein. Einige Gamer unter euch spielen auch mal länger als 2-3 Stunden am Stück, weshalb der Prozessor auch mal heiß werden kann.

Deswegen gilt es grundsätzlich zu empfehlen, dass Du dir ebenso einen passenden Kühler für deinen Prozessor zulegst. Es gibt hierfür verschiedene Arten von Kühlern, die von Luftkühlern bis hin zu Kühlern mit Wassersystemen reichen. Wenn du jedoch auf deinem Computer z.B. keine Videos schneidest oder bearbeitest, benötigst du in der Regel nur einen Prozessor, der mittleren Preisklasse.

Denn das wichtigere wäre hierbei in eine gute Grafikkarte zu investieren oder lieber darauf zu achten das dein fertiger Gaming PC eine gute Grafikkarte besitzt.

Grafikkarte

Eine gute Grafikkarte ist eine der wichtigsten Kaufkriterien, die man vor dem Kauf eines Gaming Computers unbedingt beachten sollte. Denn bei einer Grafikkarte handelt es sich um einen speziellen Rechenchip, der für die Bildaufarbeitung und Qualitätsverbesserung zuständig ist. Die Grafikkarte wird auf das Mainboard eines Computers gesteckt. Je besser eine Grafikkarte ist, desto besser wird selbstverständlich die Auflösung deines Spiels.

Zudem führt eine verbesserte Grafikkarte dazu, dass keine unangenehme Ruckler oder ein lästiges Flimmern während des Spielens entsteht. Der Monitor und die Grafikkarte deines Computers sind voneinander abhängig, sodass ältere Monitore nicht mehr geeignet sind für 4K UHD Grafikkarten.

Somit solltest du dir auch einen guten Gaming Monitor zulegen, wenn du dir einen Gaming Computer anschaffst. Auch eine Grafikkarte kann schnell mal heiß werden, weshalb sich hierbei ebenfalls eine Luftkühlung empfiehlt.

Mainboards

Gerade das Mainboard ist bei einem Gaming Computer eines der wesentlichen Elemente, um zum Beispiel später bessere Hardware einbauen zu können. Denn das Mainboard ist das zentrale Stück des PC‘s auf dem alle Hardware Komponenten des Computers befestigt sind. Auf einem Mainboard werden z.B. die Grafikkarte, der Arbeitsspeicher, ein Prozessor, etc. befestigt. Deswegen solltest du vor dem Kauf eines Gaming Computers darauf achten, dass du dein Mainboard erweitern kannst oder nicht.

Denn einige PC’S können z.B. nicht mit Hochleistungsgrafikkarten erweitert werden. Dies kann schnell mal für eine große Enttäuschung sorgen, denn was nutzt dir ein Gaming PC, der völlig überteuert ist und nicht mit weiterer Hardware erweitert werden kann? Verschaffe dir deshalb unbedingt einen Überblick, wie gut das Mainboard ausgebaut werden kann. In der Regel gilt bei Mainboards, je günstiger das Modell desto schlechter ist die Leistung.

Arbeitsspeicher (RAM)

Auch der Arbeitsspeicher ist für das Gaming Erlebnis von großer Bedeutung. Denn beim Starten deines PC’S werden alle wichtigen Programmdaten mithilfe des Arbeitsspeichers hochgeladen, damit dein Prozessor darauf zugreifen kann. Der Arbeitsspeicher kann mithilfe gezielter Handgriffe am Mainboard befestigt werden. Er ist dafür zuständig, dass die Daten deines Computers, gespeichert, geladen und verarbeitet werden. Es wird beim Arbeitsspeicher grundsätzlich zwischen zwei Arten unterschieden.

Es gibt sowohl die SD-RAM als auch die DDR-Ram. Bei einer SD-RAM Version werden die Dateien mithilfe einer 6 Takt Zelle gespeichert. Die Aktionen eines SD Arbeitsspeichers orientieren sich am Systemtakt, wodurch die Daten des Speichers deutlich schneller und vereinfacht abgerufen werden können.

Bei der DDR Technik wird jeder Taktimpuls genutzt, wodurch die Taktrate gleichbleibt und sich der Datendurchsatz verdoppelt. Somit werden die Daten doppel so schnell übertragen und der Computer läuft flüssiger.

Festplatten

Auch die Speicherkapazität eines Gaming Computers muss durch eine gute Festplatte gewährleistet sein. Denn einige neue Spiele benötigen einen enormen Speicherplatz. Viele von diesen Spielen benötigen mittlerweile mehr als 50 GB. Deshalb solltest du unbedingt darauf achten, dass du dir einen Computer zulegst, der über mindestens eine Terabyte (1TB) Festplatte verfügt.

Somit verhinderst du nämlich die Gefahr, dass Spielstände aufgrund einer vollen Speicherkapazität nicht verloren gehen. Wir empfehlen dir einen Computer, der über eine SSD Festplatte verfügt, da diese schnelle Zugriffszeiten, einen robusten Aufbau und Geräuschlosigkeit aufweist.

Gehäuse

Selbstverständlich solltest du auch darauf achten, dass du dir einen Gaming PC raussuchst, der über ein robustes und zuverlässiges Gehäuse verfügt. Es muss nämlich genügend Platz für Ventilatoren da sein, um die Grafikkarte, den Prozessor oder das Mainboard bei langen Gaming Sessions bspw. durch eine Luftkühlung stets kühl zu halten. Denn wenn du nicht darauf achtest, dass deine Hardwarekomponenten nicht ausreichend gekühlt sind, kann es dazukommen, dass die einzelnen Teile kaputtgehen.

Wenn sich wichtige Daten auf dem PC befinden, kann dass einen schnell aus der Fassung bringen. Selbstverständlich spielt auch das Aussehen eine entscheidende Rolle, doch du solltest dich auf keinen Fall davon blenden lassen, wie cool der Computer aussieht oder was für tolle Lichteffekte der PC macht, sondern du solltest lieber auf die technischen Details deines Computers achten.

Fazit – nicht am falschen Ende sparen!

Alles in allem solltest du nun einen groben Überblick erhalten haben, auf was du besonders vor dem Kauf eines Gaming PCs achten solltest. Gerade die Tatsache, dass Grafikkarte, Prozessor und Arbeitsspeicher eine entscheidende Rolle beim Gamingerlebnis spielen, sollte dir klarmachen, dass du nicht am falschen Ende sparen solltest. Lieber wartest du noch eine bestimmte Zeit, in der du genug Geld für deinen Traumcomputer sparst, bevor du dir einen PC zulegst, der dir am Ende nicht gefällt.

Nicht zu unterschätzen ist ebenfalls, dass dein Gaming Computer über eine ausreichende Kühlung verfügen muss, um ein zusammenbrechen der Hardware zu verhindern.